top of page
philips ac2889 10 Test Luftreiniger

Test des Philips AC2889 10  
Luftreinigers der 2000i Series

Den besten Luftreiniger für jede Wohnung finden!

Welcher HEPA H13 Luftreiniger ist die beste Wahl um mein Schlafzimmer, Wohnzimmer oder gleich die ganze Wohnung von Staub, Pollen, Allergenen, Aerosole, Gerüchen oder Tierhaaren zu befreien? In diesem Luftreiniger Test stellen wir den H13 Raumluftfilter AC2889 10 von der Firma Philips vor. Bei unseren Bewertungen berücksichtigen wir dabei stets die technischen Daten, Erfahrungen von anderen Kunden sowie Bewertungen verschiedener Portale.

Philips AC2889 10 Test

Modell*

Amazon Bewertung*

Levoit Luftreinger Test Core 300

Vergleichsergebnis*

Unsere Bewertung

Sehr gut

Philips AC2899/10 

★9,0 von 10

Philips HEPA Luftreiniger AC2899 10 im Test

Die Luft in Innenräumen ist einer immer größer werdenden Belastung ausgesetzt. Belastungen, die man mit bloßen Augen gar nicht sehen kann. Sie steckt voller Pollen, Aerosole, Staub, Schimmel und vielem anderen. Gerade empfindliche Menschen haben mit diesen Partikeln zu kämpfen: sie reagieren mit Allergien oder Atemwegserkrankungen. Abhilfe schaffen kann der Kauf eines Luftreinigers. Wie dem Levoit Luftreiniger, den ich hier einmal ausführlich in meinem Levoit Luftreiniger Test vorstellen möchte.

Max. Raumgröße

✅ bis 50m²  

CADR Wert

✅✅ 240m³/h  

Stromverbrauch

✅✅✅ 22 W

Ruhemodus 

HEPA Filter 

Automatikmodus

Geruchsfilter

App Steuerung

Heizfunktion

Zum Angebot*

philips ac2889 10

LEVOIT Core 300S Test: Design 

Der Levoit Core 300s besticht durch ein modernes Design, er kommt in einen vornehmen Weiß-Ton daher. Das Touchpanel ist in schwarz gehalten. Damit passt er sich problemlos in allen Räumen an. Die Maße von 220x220x360 Millimeter zeigen, dass das Gerät alles andere als ausladend ist, so findet sich in jedem Raum ein Platz, um den Luftreiniger aufzustellen. Das Modell hat vier kleine Füße, die dafür sorgen, dass es auch stabil steht. Ebenfalls positiv hervorzuheben ist das 1,80 Meter lange mitgelieferte Stromkabel, das einen großen Spielraum ermöglicht. Das Material wirkt simpel, aber robust. Während meines Levoit Luftreiniger Test habe ich auch nach längerer Bedienung keine Gebrauchsspuren an dem Gerät finden können.

philips ac2889 10 Luftreiniger Test

Core 300S: Bedienung

Zum Lieferumfang des Geräts gehört eine Bedienungsanleitung, die mehrere Sprachen beinhaltet. In dieser sind alle wichtigen Funktionen ausführlich beschrieben, auch mit Hilfe von diversen Schema-Zeichnungen. Vermutlich werden Sie die Anleitung aber gar nicht benötigen, da das Touchdisplay unkompliziert ist. Sie schalten den LEVOIT 300S ein, indem Sie die mittig angebrachte Power-Schaltfläche auf dem Touchdisplay berühren. Gut ist, dass die Bedienungsoberfläche sehr feinfühlig ist und dadurch verzögerungsfrei auf die Berührung reagiert.


Die einzelnen Funktionen des Geräts sind kreisförmig angeordnet, sie werden durch Symbole dargestellt, die teilweise selbsterklärend sind.


Folgende Symbole leuchten auf:
Timer: Damit können Sie eine Laufzeit zwischen 1 und 12 Stunden manuell einstellen.
Halbmond: Mit diesem Symbol aktivieren Sie den Sleep Modus.
Ventilator: Hier lassen sich die diversen Lüfterstufen I,II und III einstellen.
Automatik: Durch Drücken dieses Symbols aktivieren Sie den Automatikbetrieb des Geräts.
Licht (durchgestrichen): Hier deaktivieren Sie die LEDs des Touchdisplays.
Schloss: Hiermit aktivieren Sie die integrierte Kindersicherung.


Ob eine Funktion aktiviert ist, lässt sich daran erkennen, dass sie aufleuchtet. Aber Achtung: Wenn sich der Luftreiniger im Sleep Modus befindet oder die LEDs deaktiviert wurden, leuchten keine Symbole mehr.

Alternativ kann der Core 300S auch über das Smartphone per App gesteuert werden. Diese steht für IOS sowie Android zur Verfügung und verfügt über alle oben genannten Funktionen. Dieser Luftreiniger lässt sich zusätzlich auch per Sprachbefehl via Amazon Alexa oder Google Assistant ansprechen. Beachten Sie bitte, dass dazu die 

VeSync App (Kombination der Marken LEVOIT, Cosori uns Etekcity) genutzt wird. Einfach im Playstore runterladen, Raumluftreiniger via WLAN verbinden uns los geht's. 

Nach erfolgreicher Verbindung lässt sich der LEVOIT Core 300S per Smartphone ein- und ausschalten oder per Amazon Alexa oder Google Assistant steuern.

Philips 2000i Luftreiniger Test
AC423610 Test Philips

LEVOIT H13 HEPA Filterung des 300S

Kommen wir zu dem Herzstück des Levoit Hepa Luftreinigers: Dem Filter. Dieses Modell arbeitet besonders effektiv, da es mit einem 3-stufigen Kombifilter ausgestattet ist. Der CADR-Wert des Core 300s liegt bei 240 Kubikmetern pro Stunde. Räume bis zu 50 Quadratmetern werden durch das Modell einwandfrei gereinigt.
Der Vorfilter filtert größere Partikel wie Tierhaare aus der Luft. Der HEPA-Filter ist in der Lage bis zu 99,97 Prozent aller Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern abzufangen. HEPA steht für „High Efficiency Particulate Air“, übersetzt: hocheffiziente Schwebstofffilter. Der Aktivkohlefilter arbeitet als dritte Stufe des Kombifilters. Er ist in der Lage, unerwünschte Gerüche und Dämpfe wie Tabak etc. zu absorbieren.

In Kurzform werden folgende Belastungen aus der Raumluft gefiltert:

  • Hausstaub

  • Milben, Pollen

  • Haare, Tierhaare

  • Feinstaub

  • Gase, Gerüche 

  • Rauch, Qualm

  • Tabak, Nikotin

  • Viren, Bakterien

  • Schimmelsporen

  • Aerosole


Übrigens lässt sich der Filter an der Geräteunterseite problemlos austauschen. Dazu müssen Sie nur den Drehverschluss nach links drehen und den Verschlussdeckel abnehmen. Der Filter kann nun mit Hilfe des integrierten Griffs herausgezogen werden und der neue Filter unkompliziert eingesetzt werden.


Tipp: Saugen Sie das Innere des Luftreinigers kurz mit Hilfe des Staubsaugers kurz aus, bevor Sie einen neuen Filter einsetzen. Das garantiert, dass das Innere frei von Tierhaaren oder Staub ist.

Philips AC2889/10
Levoit 300S.jpg

LEVOIT Luftreiniger Test: Ersatzfilter Core 300S

Der LEVOIT HEPA H13 Luftreiniger lässt sich zudem mit weiteren Ersatzfiltern gegen jede Gefahr aufrüsten. Diese können optional erworben werden und sind nicht im Lieferumfang enthalten. Diese charmante Option bietet die sehr Möglichkeit, den HEPA Filter des 300S noch spezifizier auf die zu filternde Belastung auszulegen. Der mitgelieferte H13 "Standard HEPA-Filter" ist allerdings bereits wirklich hervorragend und grundsätzlich für alle relevanten Luftbelastungen ausgelegt.  

Folgende H13 HEPA Filter stehen zur Verfügung: 


Anti Tierhaare
Dieser Ersatzfilter macht den Levoit Hepa Luftreiniger zu einem hervorragenden Luftreiniger Allergie, indem er Tierhaare effektiv aus der Luft filtert.


Anti Schimmel
Schimmelsporen sind eine unsichtbare Gefahr in der Luft. Sie können im schlimmsten Fall zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Dieser Ersatzfilter entfernt die Schimmelsporen aus der Luft.


Anti Abgas
Dieser optionale Ersatzfilter beinhaltet einen hocheffizienten Aktivkohlefilter, der bei sehr starken Gerüchen, Tabak, Fahrzeugabgase, giftige Gase und ähnlichem wirksam wird.


Standard
Laut Hersteller empfiehlt es sich, alle 6 bis 8 Monate, den Filter zu wechseln, um sicherzustellen, dass der Luftfilter Staub, Aerosole und Co. auch weiterhin zuverlässig ausfiltert. Die Filterwechselanzeige zeigt Ihnen an, wann der Filter gewechselt werden sollte. Den Standard Ersatzfilter können Sie problemlos im Handel nachbestellen.

Core 300_edited.jpg

CADR Wert im LEVOIT Core 300S Test

Wir können grundsätzlich sagen, dass die integrierten HEPA H13 Kombifilter eine hervorragende Luftreinigung aufweisen. Sie filtern bis zu 99,97% aller Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometer aus der Luft. Gemeinsam mit der sehr exakten Echtzeit Laser Sensorik, ist der 300S jederzeit fähig, erkannte Schadstoffe aus der Umgebungsluft zu filtern. 

Nun hilft allerdings die beste HEPA Filterung recht wenig, wenn die Verschmutzungen erst nach Stunden hindurchgeleitet werden. Diese Zusammenarbeit aus Filterung sowie Luftbewegung wird bei Luftreinigern im sogenannten CADR Wert definiert. Je höher der Wert, desto besser. 

Kleine Luftreiniger: 

CADR Werte von 120 - 190m³/h sind nur für relativ kleine Räume geeignet. Es handelt sich meist um sehr kleine Luftreiniger mit vergleichsweise schwachen Rotoren. 

 

Mittlere Luftreiniger: 

Bei Werten von 200 - 350m³/h kann man schon von leistungsfähigeren Modellen sprechen. Sie sind auch für etwas größere Räume geeignet und filtern bzw. bewegen die Raumluft deutlich besser. Der LEVOIT Core 300S zeigt sich im Test mit beachtlichen 240m³/h von seiner besten Seite. In Relation zu seiner kompakten Bauweise ist das ein hervorragender Wert. Er besitzt nicht nur einen sehr guten Filter, sondern auch einen leistungsfähigen Ventilator. 

Große Luftreiniger: 

Luftreiniger mit CADR Werten von über 400m³/h sind gerade für große Räume mit vielen Belastungen interessant. Sie sind deutlich größer aber können bauartbedingt auch viel mehr luftgetragene Schadstoffe in kürzerer Zeit aufnehmen. 

Wählen Sie den idealen Luftreiniger stets nach Raumgröße sowie Intensität der Belastungen (Hauptstraße, viele Personen, hohe Decken, starke Allergie etc.). Der 300S liegt im unteren Mittelfeld und ist für Räume bis zu 50m² Grundfläche geeignet, absolut ideal fürs Schlaf- oder Kinderzimmer. Die Angabe des CADR Wertes befindet sich in fast jeder Produktbeschreibung, er beschreibt den Luftumsatz inkl. Filterung pro Stunde. Die Definition des Clean Air Delivery (CADR)  Wertes  erfolgt durch einen Abgleich, wie viel schneller ein Raumluftreiniger Schadstoffe aus der Luft filtert, verglichen mit der Dauer, wie schnell diese von selbst herabgefallen wären.

LEVOIT Luftreiniger Core 300S.JPG

LEVOIT Luftreiniger Core 300S 

Philips Luftreiniger Raumgröße

Bis zu 50

Philips Luftreiniger Lautstärke

22-50 dB

Raumluftreiniger Philips Ersatzfilter HEPA

35€/Jahr

Philips Luftreiniger CADR WERT

240 m³/h

Funktionsumfang des LEVOIT 300S Raumluftreinigers

Lüfterstufen I,II und III

Bei diesem Modell können Sie zwischen verschiedenen Lüfterstufen wählen. Die aktive Lüfterstufe wird Ihnen dann oben auf dem Touchdisplay angezeigt. Gut zu wissen: um die Gebläsestufe zu verändern, müssen Sie das Ventilator-Symbol berühren und nicht die Lüfterstufen-Anzeige.

Sleep Modus

Diese Funktion macht den Luftreiniger Levoit Core 300s zu einem perfekten Begleiter für sensible Räume wie beispielsweise das Schlafzimmer. Denn, wenn der Sleep Modus durch Berührung des Halbmondes auf der Bedieneroberfläche ausgewählt wurde, läuft das Modell besonders leise. Es arbeitet dann mit der niedrigsten Lüftergeschwindigkeit und die LEDs auf dem Touchdisplay werden nicht mehr beleuchtet. Bei meinem Raumluftreiniger Test habe ich festgestellt, dass keine Lüftergeräusche mehr wahrnehmbar sind, sofern das Gerät 2-3m entfernt vom menschlichen Ohr aufgestellt wurde. 


Wichtig zu wissen: Sie verlassen den Sleep Modus nicht, indem Sie erneut auf das Halbmond Symbol drücken. Stattdessen müssen Sie 2x das Ventilator-Symbol oder das Automatik-Symbol berühren.

Anzeige der Luftqualität

Der Levoit h13 Hepa Luftreiniger misst konstant die Luftqualität Ihres Innenraumes. Welche Luftqualität zum Beispiel in Ihrem Schlafzimmer vorherrscht, können Sie farbigen LED Ringen entnehmen. Dabei können Sie zwischen folgenden Farben differenzieren:
Roter LED Ring: schlechte Luftqualität
Oranger LED Ring: mittelmäßige Luftqualität
Grüner LED Ring: gute Luftqualität
Blauer LED Ring: sehr gute Luftqualität

Filterwechselanzeige

Die Filterwechselanzeige des Levoit Core 300S zeigt automatisch einen notwendigen Filterwechsel an. Je nach Nutzung, ist dieser nach Empfehlung des Herstellers so alle 6 bis 8 Monate notwendig. Die Kosten eines Ersatzfilters liegen bei ca. 35€ pro Stück. Dieser ist mit nur einem Handgriff gewechselt. 

300S Test.jpg
Luftreiniger Wohnung.jpg

Extras des Core 300S von LEVOIT

App VeSync

Praktisch. Der Levoit Core 300s vereint viele Funktionen in einer App. Diese VeSync App muss zunächst aus dem App-Store oder dem Play-Store runtergeladen werden. Das geschieht in nur wenigen Sekunden. Anschließend registriert man sich dort, indem man einen Account erstellt. Toll ist, dass die Registrierung nicht die Eingabe von sensiblen Daten wie Name oder Adresse verlangt. Lediglich die E-Mail-Adresse muss eingegeben werden. Am Ende erhalten Sie einen Code per E-Mail, den Sie in der App einpflegen müssen. Jetzt müssen Sie nur noch das Gerät aussuchen und Ihren Core 300s mit dem Internet verbinden. Dafür drücken Sie für 5 Sekunden den Ein-/Aus-Schalter des Geräts.
Jetzt ist Ihr Luftreiniger mit der App verbunden und Sie können auf allerlei Funktionen zugreifen. So können Sie zum Beispiel einen Timer und das Tempo des Luftreinigers einstellen. Ein Beispiel? Erstellen Sie in der App ein Szenario, dass das Gerät jeden Tag um 12 Uhr in den Turbo-Modus gehen soll. Aber auch der ganz klassische Timer ist einstellbar, an dessen Ende sich das Gerät automatisch abstellt. Das ist sinnvoll, wenn Sie das Gerät am Abend laufen lassen und sicherstellen wollen, dass Sie dann nicht vergessen, den Luftreiniger auszuschalten.

Sprachsteuerung

Ein Gimmick, das mittlerweile ein wichtiges Must-Have ist, ist die integrierte Sprachsteuerung. Der Core300s ist kompatibel zur Google Assistent und zu Amazon Alexa. Ich habe den Luftreiniger mit dem Echo Show 8 verbunden, das gelang via App in nur wenigen Minuten. Und schon ist der Luftreiniger auch über Alexa steuerbar, d.h. Sie können ihn über Alexa ein- und ausschalten oder den Modus verändern.

Display Sperre

Um den Core 300s vor allzu neugierigen Kinderhänden zu schützen, hat das Gerät eine integrierte Kindersicherung. Diese können Sie aktivieren, indem Sie für 5 Sekunden auf das Schloss-Symbol drücken. Es folgt eine Bestätigung, indem die Ein/Aus-Schaltfläche kurz aufblinkt.

Stromverbrauch 

Der Stromverbrauch des Core 300 bzw. Core 300s ist minimal. Es müssen ja nur LED, Sensor sowie Ventilator versorgt werden, mit gerade einmal 0,015 Kilowattstunden (höchste Stufe) liegt er Kopf an Kopf mit einer Glühbirne. Je nach Stromtarif, kostet ein 24h Betrieb pro Monat ca. 1 bis 2€.   

Kundenerfahrungen 

Was sagen Kunden von Amazon zu dem Levoit Luftreiniger? Aktuell wird der Luftreiniger mit 4,4 von 5 Sternen bewertet. 142.158 Bewertungen wurden abgegeben. Besonders begeistert sind die Amazon Kunden von der Konnektivität des Levoit Luftreinigers via App. Ebenso heben viele die geringe Geräuschbelastung hervor, hier vor allem den Sleep Modus. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Der Luftreiniger ist bei Amazon schon für rund 127 Euro zu haben.

Fazit: LEVOIT H13 Luftreiniger Core 300S Test

Der Levoit 300s ist ein effektiver Helfer, wenn es darum geht, die Luftqualität in Ihren Innenräumen zu verbessern. Er überzeugt nicht nur durch sein modernes Design, sondern auch durch Bedienerfreundlichkeit und allerlei Funktionen. Der 3-stufige Kombifilter arbeitet leistungsstark, dafür sorgt unter anderem der integrierte HEPA-Filter, der in der Lage ist, nahezu 100 Prozent der Partikel aus der Luft zu filtern. Damit ist das Modell vor allem für Allergiker zu empfehlen, die unter Pollen und Co. zu leiden haben. Clevere Gimmicks wie die App oder Sprachsteuerung machen das Gerät zu einem smarten Helferlein. Mit dem Levoit Luftreiniger können Sie wieder ganz entspannt ein- und ausatmen, mit dem guten Gewissen, dass die Luftqualität einwandfrei ist.

LEVOIT Luftreiniger Core 300S Test.jpg

Vorteile

✅ Günstiger Kaufpreis 

✅ Steuerung via App

✅ Sprachsteuerung möglich      
✅ H13 HEPA Filter

✅ Aktivkohlefilter
✅ Klein & kompakt
✅ Guter Partikelsensor

✅ Leiser Betrieb

Nachteile 

❌ Nur für kleine / mittlere Räume 

PREMIUM

LEISTUNG

LEISE

SMART

Levoit Luftrreiniger Test.jpg
Philips 4000i Luftreiniger Test AC423610
Philips 3in1 Luftreiniger Test AMF87015.jpg
Philips 2000i Luftreiniger Test AC288910.jpg
bottom of page